„Sportassistenten Interkulturell“ (m/w)

Ausgebildete Übungsleiter wissen Bescheid, wenn es um Sport und Bewegung geht. Menschen, die selbst eine Zuwanderungsgeschichte haben, kennen die Alltagssituationen, in denen man sich kulturell fremd fühlt und haben Strategien entwickelt, damit umzugehen.

Beide Sichtweisen zusammenzubringen, ist das Prinzip unserer Ausbildung „Sportassistent Interkulturell“ (m/w). Frauen und Männer mit Migrationshintergrund werden mit diesem Programm fit gemacht für eine zukünftige Tätigkeit als Übungsleiter im Sport. „Sportassistenten Interkulturell“ (m/w) sind dabei Kulturvermittler, die Hemmschwellen für Migrantinnen und Migranten abbauen, die noch keinen Zugang zu Sportvereinen gefunden haben sowie Vorbilder und Multiplikatoren, die weitere Menschen mit Migrationshintergrund gewinnen können. Wird die Ausbildung erfolgreich beendet, werden Interessierte auch bei der Suche nach einem Sportverein unterstützt.

Diejenigen, die bei der Ausbildung Feuer fangen, können sich diese als Basismodul des ÜL-C vom BLSV anerkennen lassen. Die komplette Übungsleiterausbildung kann dann mit einer zweiten, umfangreicheren Schulungsphase vervollständigt und mit einer Prüfung zum Erwerb der Übungs-leiterlizenz C Breitensport abgeschlossen werden.

 

Weitere Infos:

  • Einblicke in verschiedene Bereiche: Fitness- und Gesundheitssport, Ballsportarten, Körper-erfahrung und Entspannung, Spiele, Bewegungskünste und jugendgerechte Trends
  • Vermittlung von pädagogisch-psychologischen sowie organisatorischen und rechtlichen Grundkenntnissen
  • Für Teilnehmende ab 16 Jahre
  • Kinderbetreuung bei der Ausbildung für Frauen
  • Reine Frauen- und Männerkurse, deren sportpraktische Einheiten jeweils von einem weib-lichen bzw. männlichen Referenten-Team gestaltet werden denn:
  • Frauen und Männer brauchen gleichgeschlechtliche Vorbilder und Trainer, die auf interkul-turelle und geschlechtsspezifische Aspekte und Bedürfnisse eingehen und sie für Sport und Bewegung begeistern können.
  • Unterrichtssprache ist Deutsch, die unterschiedlichen sprachlichen Möglichkeiten der Teil-nehmer werden jedoch berücksichtigt.

Infos und Anmeldung erfolgen über unsere IdS-Mitarbeiter