Unsere Zielgruppen

Unser Bestreben ist es, die Sportvereine dabei zu unterstützen, unseren Zielgruppen den Zugang zu den Angeboten im Sportverein zu erleichtern und sie so in den Sport zu integrieren. Unsere Zielgruppen sind vor allem:

  • Menschen mit Migrationshintergrund
  • Menschen mit Fluchterfahrung
  • sozial Benachteiligte
  • Frauen jeglicher Herkunft

Extra: Versicherungsschutz für Menschen mit Fluchterfahrung
Seit 2015 übernimmt der BLSV die Versicherungskosten für Menschen mit Fluchterfahrung. Mit der Einführung des allgemeinen Versicherungsschutzes für Menschen mit Fluchterfahrung im Sport du wurde eine gute Grundlage geschaffen, um Zuwanderer in bestehende Sportgruppen aufnehmen zu können. Mit dieser Versicherung können Geflüchtete und Asylbewerber in den bayerischen Sportvereinen am Vereinsangebot teilnehmen und die Vereine haben eine kostenfreie Absicherung im Schadensfall. Die Versicherung ist gültig für alle BLSV Mitgliedsvereine, abgedeckt sind dabei Unfall- und Haftpflichtschäden laut den Bedingungen der aktuellen ARAG Sportversicherung. Die am Vereinsangebot teilnehmenden Geflüchteten und Asylbewerber müssen dem BLSV nicht gemeldet werden und benötigen keinen Mitgliedsstatus für diese Versicherung. Für weitere Informationen stehen Ihnen gerne unsere Mitarbeiter zur Verfügung. Die wichtigsten Fragen zusammengestellt in einem Dokument finden sie hier und unter Downloads.

Weitere Informationen zum Thema Flucht und Asyl in Deutschland

  • Thema Asyl in Deutschland: für alle Fragen rund um dieses Thema ist das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zuständig: www.bamf.de Den Bürgerservice des BAMF erreichen Sie Mo-Fr von 9.00-15.00 Uhr unter 0911 943-0. Zudem finden Sie Informationen zum Ablauf des deutschen Asylverfahrens auch direkt hier.
  • Darüber hinaus steht Ihnen die Ausländerbehörde vor Ort für Fragen zur Verfügung.