Nichtmitgliederversicherung
Erleichtern Sie Gästen und Nichtmitgliedern den Einstieg


Der Sportversicherungsvertrag des BLSV bietet den teilnehmenden Mitgliedern der BLSV Mitgliedssvereine am Sportbetrieb eine weitreichende Absicherung. Das Kurs- und Sportangebot richtet sich jedoch zur Mitgliedergewinnung auch an neue Interessenten. Wer als Nichtmitglied an Sportkursen teilnimmt oder zum Probetraining erscheint, hat keinen Versicherungsschutz. Dies gilt übrigens für Schnuppertraining, Übungsstunden auf Probe, Kursangebote oder Lauftreffs. Die Versicherung über Tages- oder Kursteilnehmerkarten bietet dem Verein einen „sicheren“ Mehrwert bei der Gewinnung neuer potenzieller Mitgliedern. Diese sind im Umfang der Sportversicherung bei der aktiven Teilnahme an Sportangeboten des Vereins versichert, ausgeschlossen das Wegerisiko. Wenn eine Mitgliedschaft schriftlich vereinbart wird, besteht über den Sportversicherungsvertrag des BLSV ab dem Zeitpunkt automatisch Versicherungsschutz, sofern das Mitglied innerhalb einer Frist von 30 Tagen (ab Beginn der Mitgliedschaft) namentlich an den BLSV gemeldet wird. Als Mitglied ist dann auch der Hinweg zum Vereinssport versichert.


Wichtig: Diese Kurskarten können nur für eindeutige Sportkurse eingesetzt werden, nicht für Ganzjahresprogramme.

Informationen zu Tages- und Kursteilnehmerkarten
zur Absicherung von Nicht-Mitglieder im Verein