Sonderförderprogramm

Zehn Millionen Euro zusätzlich für den Sportstättenbau in finanzschwächeren Gemeinden

Neues staatliches Sonderförderprogramm: Der Freistaat Bayern fördert ab dem Doppelhaushalt 2019/2020 den Sportstättenbau in finanzschwächeren Gemeinden Bayerns mit zusätzlich zehn Millionen Euro jährlich.

Anträge für das Sonderprogramm können ab Montag, 15. Juli 2019, gestellt werden. Interessierte Vereine erhalten Informationen über die Mailadresse sonderprogramm-sportstaettenbau@blsv.de. Die Antragstellung erfolgt wie bisher über das Portal myblsv.

Zur Antragstellung: www.myblsv.de

 

Mehr Informationen zum Sonderförderprogramm siehe Pressemeldung

BLSV-Präsident Jörg Ammon mit dem Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann