Bewilligungsstelle

Das Ressort Bewilligungsstelle ist neben den Ressorts Sportstättenbau, Leistungssport und Breitensport dem Geschäftsfeld 3 – Öffentliche Mittel zugeordnet. Nach Entscheidung über die Förderhöhe durch die Fachressorts, beginnt die Zuständigkeit des Ressorts Bewilligungsstelle für das formale Bewilligungsverfahrens. In diese fallen unter anderem:

  • Bescheidung von Festsetzungen und Bewilligungen
  • Entgegennahme und Prüfung von Mittelabrufen, Darlehensabrufen, Darlehensabwicklung, sowie Sicherheitsleistungen
  • Auszahlung von Fördermitteln

Für den sachlichen und rechnerischen Verwendungsnachweis (Sachbericht, Kostenfeststellung, Finanzierungsplan, sowie Erfüllung aller aufgeführten bautechnischen Auflagen) ist auch weiterhin Ihr bisheriger Sachbearbeiter aus dem Fachressort Sportstättenbau zuständig.


Dem Ressort Bewilligungsstelle ist auch die Darlehensverwaltung zugeordnet. Diese umfasst unter anderem folgende Tätigkeiten:

  • Verwaltung von Tilgungsplänen
  • Entgegennahme und Erstellung von Saldoanfragen und Saldoständen
  • Entgegennahme und Entscheidung über Anträge zu Sondertilgungen
  • Rückgabe von Sicherheiten

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. Diese richten Sie am besten an die nebenstehenden Kontaktdaten.

Für eine richtige Zuordnung, bitten wir um Angabe

  • des Vereinsnamen
  • der Vereinsnummer
  • der Darlehensnummer



Im Folgenden finden Sie verschiedene Formulare und Dokumente der Bewilligungsstelle:

 

Leitfaden Mittelabruf und Darlehensabwicklung

Antrag auf Bewilligung und Auszahlung von Zuwendungsraten (Formular Z)

Antrag auf Bewilligung und Auszahlung von Darlehen (Formular D)

Grundbuch-Muster -  "Gerber-Formular" (Formular G)

Ausfallbürgschaft (Formular A)