Europäische Sportpolitik im Wandel

Die europäische Sportpolitik wird in den kommenden Jahren an Bedeutung gewinnen. Deshalb ist es für den deutschen und bayerischen Sport wichtig, zu sportrelevanten EU-Themen Stellung zu beziehen und diese in die tägliche Verbands- und Vereinsarbeit zu integrieren.

Mit den nachfolgenden Informationen, die sukzessive erweitert werden, möchte der BLSV seinen Mitgliedsorganisationen den Einstieg in das thematisch breit gefächerte Feld der EU-Sportpolitik erleichtern.

Nach einer Darstellung der aktuellen Entwicklungen rund um die europäische Sportpolitik und einem Ausblick auf die Förderperiode 2014 bis 2020 werden aktuell gültige EU-Förderprogramme, die grundsätzlich eine Kofinanzierung von Projekten mit Sportbezug ermöglichen, dargestellt.

Bayerische Sportfachverbände und Sportvereine, die weitergehende Fragen zur Sportförderung übe Mittel der EU haben, können Kontakt zu BLSV-Referent Martin Letzgus aufnehmen. Die Beratung – die aktuell in der Vermittlung allgemeiner Hinweise, Kenntnisse und Vorgehensweisen zur Projektdurchführung besteht – ist für interessierte Sportvereine und Sportfachverbänden kostenlos.