SPORTPOLITIK

Partnerschaftspreis des Bezirk Unterfranken 2019
Zielgruppen „Sport / Soziales / Kultur / Medien“

Download:

Der Bezirk Unterfranken hat 2002 die Satzung zur Verleihung eines Partnerschaftspreises für besondere Verdienste um die deutsch-französische Freundschaft auf Bezirks-, Landkreis- und Gemeindeebene verabschiedet.
Alle 5 Jahre gibt es den Partnerschaftspreis für kommunale Gebietskörperschaften und in den dazwischenliegenden 4 Jahren den Partnerschaftspreis für andere Zielgruppen. Angesprochen sind hierbei nicht nur Partnerschaften und Aktionen mit der Partnerregion des Bezirk Unterfranken, dem Departement Calvados, sondern mit ganz Frankreich.

Im Jahr 2019 geht der Partnerschaftspreis des Bezirk Unterfranken an die Zielgruppen „Sport / Soziales / Kultur / Medien“.

Bewerben können sich alle unterfränkischen Vereine, Organisationen, Institutionen, Gruppierungen und Einzelpersonen, die sich mit ihren Aktionen und Projekten im Bereich von

  • Sport,
  • Soziales: z.B. freiwillige Feuerwehren, soziale Institutionen u.a.,
  • Kultur: z.B. Kunst, Musik etc. und
  • Medien: z.B. Publikationen, Webseiten, Blog etc.

um die deutsch-französische Freundschaft bemühen. Ausgenommen sind hierbei Projekte von Schulen, kommunalen Gebietskörperschaften und solche im Bereich der Jugend, da für diese Zielgruppen eigene Preise ausgeschrieben werden.

Das Preisgeld für den Partnerschaftspreis staffelt sich wie folgt:

  • 1. Preis: 2.500.- €
  • 2. Preis: 1.500.- €
  • 3. Preis: 1.000.- €

Vergabekriterien für alle Preise:
(1) zukunftsweisender und innovativer Charakter der Projekte, der Begegnungen und der Partnerschaftsarbeit
(2) Gewichtung des Begegnungscharakters
(3) Umsetzung des europäischen Gedankens
(4) Kontinuität der Partnerschaftsarbeit
(5) Dokumentation der Projekte, Begegnungen und der Partnerschaftsarbeit. Die Dokumentation kann auch Planungen für zukünftige Projekte enthalten.

Der Bewerbungsschluss für den Partnerschaftspreis 2019 Zielgruppen „Sport / Soziales / Kultur / Medien“ ist der 15. März 2019.
Fordern Sie den Bewerbungsbogen beim Partnerschaftsreferat des Bezirk Unterfranken unter der Nummer 0931/7959-1420 oder per E-Mail (partnerschaft@bezirk-unterfranken.de) an. Oder laden Sie ihn unter www.frankreich-forum-unterfranken.de (Unterpunkt Förderung)

 

Sportpolitische Forderungen – Hamburger Erklärung

Anlässlich ihrer Tagung vom 25. - 26.10.2013 in Hamburg hat sich die Konferenz der Landessportbünde mit aktuellen sportpolitischen Herausforderungen für den organisierten Sport in Deutschland beschäftigt. Die Konferenz der Landessportbünde setzt sich zusammen aus den Präsidenten der sechzehn Landessportbünde, die im Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) über 91.000 Sportvereine der Bundesrepublik Deutschland vertreten. Der DOSB ist auf Bundesebene der sportpolitische Interessenvertreter des organisierten Sports in Deutschland.

Die einstimmig verabschiedete "Hamburger Erklärung" richtet sich an die politischen Verantwortlichen in Bund, Länder und Kommunen. Sie soll auch als Richtschnur für die strategische Orientierung des DOSB-Präsidiums dienen.

Download:
Sportpolitische Forderungen – Hamburger Erklärung (PDF)