Ausbildung zum Übungsleiter-C-Breitensport (Erwachsene/Ältere)

Breitensportorientierte Ausbildung (120UE) nach den Rahmenrichtlinien des DOSB. Die Übungsleiter-Ausbildung C-Breitensport vermittelt im Gegensatz zu den Lehrgängen der Fachverbände (Fachlizenz), die allgemeinen Grundsportarten, von Konditionstraining über alle Ballsportarten bis hin zu Schwimmen, Gymnastik und sportmedizinische Fragen.

Die gesamte Ausbildung umfasst insgesamt 120 UE - aufgeteilt in 3 Module: 30 UE Basismodul + 60 UE Aufbaumodul + 30 UE Prüfungsmodul. Die Ausbildung muss spätestens 2 Jahre nach Absolvierung des Basismoduls abgeschlossen sein.

Die Module müssen einzeln gebucht werden. Dies ist auch unabhängig vom Lehrgangsort (auch in einem anderen BLSV Bezirk) möglich. Wir empfehlen eine zeitnahe Anmeldung zu allen 3 Modulen.

Informationen (Ausschreibung, Teilnahmevoraussetzung, Anmeldefrist etc.) zu den einzelnen Lehrgängen sowie Teilnahmevoraussetzung finden Sie unter www.blsvqualinet.de  (Schlagwort-Suche 106CE).


Teilnahmevoraussetzung:

- Mitgliedschaft in einem Sportverein des BLSV
- Vollendung des 17. Lebensjahres 
- Erste-Hilfe Ausbildung (9 Std.) nicht älter als 2 Jahre
- ausreichende Schwimmfertigkeiten
- volle Sporttauglichkeit, aktive Teilnahme an der kompletten Ausbildung


Ziele der Ausbildung

- Grundlagenwissen für die wichtigsten Grundsportarten (Breitensport);
- Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Gestaltung von Breitensportangeboten;
- Kenntnisse über Planung und Umsetzung von Sportangeboten nach den Bedürfnissen verschiedene Zielgruppen
- Kenntnisse über den organisierten Sport, Sportstrukturen und Organisationsformen