Sportpreis Mittelfranken

Schirmherr: Bezirkstagspräsident Richard Bartsch

Der BLSV-Sportbezirk Mittelfranken hat das von der Europäischen Union 2011 ausgerufene Jahr der Freiwilligentätigkeit als Anlaß genommen, den „Sportpreis Mittelfranken“ ins Leben zu rufen.

Mit diesem Preis, der unter der Schirmherrschaft von Bezirkstagspräsident Richard Bartsch steht, werden Personen und Institutionen, die sich um den Sport und dessen Entwicklung verdient gemacht haben, ausgezeichnet.

Der Sportpreis wird in folgenden Kategorien vergeben:

1. Alter

Kinder- und Jugendbereich

Über das normale Maß hinausgehende Verdienste bzw. Erfolge im Bereich von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 26 Jahre

Dies wird insbesondere verwirklicht durch

- die Förderung des altersklassengerechten Sports

- das Engagement für sozial benachteiligte Menschen dieser Altersklasse im Sport

- die Kooperation mit anderen Institutionen, die sich im sozialen Bereich besonders engagieren

- ein Engagement, das Menschen der Altersklasse die Möglichkeit der Teilnahme am Sport ermöglicht, z.B. verhaltensauffällige Menschen

Ferner fallen in diese Kategorie auch ehrenamtlich engagierte junge Menschen bis 26 Jahre.

Bereich 60 +

Über das normale Maß hinausgehende Verdienste als älterer Mensch über 60 Jahre oder in der Zusammenarbeit mit älteren Menschen über 60 Jahre. Dies kann u.a. auch verwirklicht werden durch Menschen, die z.B. in Altersheimen Bewegungsangebote durchführen.

Dies wird insbesondere verwirklicht durch

- die Förderung des altersklassengerechten Sports, z.B. Sport im Altenheim

- das Engagement für sozial benachteiligte Menschen dieser Altersklasse im Sport

- die Kooperation mit anderen Institutionen, die sich im sozialen Bereich besonders engagieren

- ein Engagement, das Menschen der Altersklasse die Möglichkeit der Teilnahme am Sport ermöglicht

„Generation“

Über das normale Maß hinausgehende Verdienste im generationsübergreifenden Bereich.

Dies wird insbesondere verwirklicht durch

- die Förderung des altersklassengerechten Sports

- das Engagement für sozial benachteiligte Menschen dieser Altersklasse im Sport

- die Kooperation mit anderen Institutionen, die sich im sozialen Bereich besonders engagieren, z.B. Krebshilfe

- ein Engagement, das Menschen der Altersklasse die Möglichkeit der Teilnahme am Sport ermöglicht.

2. Sportliche Leistung

In dieser Kategorie sollen sportliche Höchstleistungen von Menschen aus dem Bezirk Mittelfranken, die einem Mitgliedsverein des BLSV angehören, geehrt werden. Dabei kommen Nachwuchssportler genauso in Betracht wie Sportler anderen Alters, die in ihren jeweiligen Altersklassen herausragende Leistungen erbracht haben.

3. Sportprojekt

Innovation

Richtungsweisende und innovative Sportprojekte, die in bestimmten Bereichen die Entwicklung der Sportvereine positiv beeinflussen können.

Beispiel: Konzepte zur Zusammenarbeit mit Firmen zur Gesunderhaltung der Mitarbeiter.

Inklusion / Integration

Über das normale Maß hinausgehende Verdienste bzw. Erfolge bei der Vermittlung der Teilhabe von behinderten und versehrten Menschen in Sportvereinen und / oder über das normale Maß hinausgehende Verdienste bzw. Erfolge, z.B. Vereine, die sich um die Integration von Ausländern in Mitgliedsvereine des BLSV bemühen.

4. Nutzenstiftung für den Sport

Nutzenstiftende Werke für den Sport

Hierunter können die unterschiedlichsten Werke verstanden werden.

Voraussetzung ist dabei, daß sie über das gewöhnliche Maß hinausgehen. Diese können sowohl im organisatorischen Bereich der Vereine (z.B. Organisationsentwicklungen etc.) als auch im Bereich der Interessenvertretung für den organisierten Sport anzusiedeln sein. Beispiel: Aufbau/Stärkung lokaler Netzwerke für den Breitensport; oder Initiative zu Spielgemeinschaften oder Fusionen; oder Entwicklung einer gemeinsamen Verwaltung/Geschäftsstelle für mehrere Vereine.

Sponsoren und Personen, die Sportvereine fördern

z.B. Bürgermeister, Landräte, Vertreter der Wirtschaft usw.

5. Herausragender Verdienst für den Sport

Auszeichnung für besondere Dienste und Werke im und für den organisierten Sport. Diese können einmalig oder dauerhaft sein Beispiel: Entwicklung von Strategien zur Förderung von Nachwuchs-Leistungssportlern.


Meldungen für den Sportpreis Mittelfranken

Die Ausschreibungsfrist läuft jeweils vom 1. Mai bis 15. Juni des Jahres auf dem offiziellen Meldeformular, das den mittelfränkischen Vereinen mit der Ausschreibung zugesandt und hier auf der Homepage des BLSV Mittelfranken zum Download bereitgestellt wird. Die Preisträger werden dann von einer Jury ausgewählt.

Dank eines einstimmigen Beschlusses des politischen Bezirks Mittelfranken ist die Auszeichnung seit dem Jahr 2013 mit einem Gesamtpreisgeld von 5.000 Euro dotiert.

Der BLSV-Sportbezirk Mittelfranken bedankt sich ganz besonders beim politischen Bezirk Mittelfranken, an der Spitze Bezirkstagspräsident Richard Bartsch, für die Unterstützung und Begleitung dieser Auszeichnung.


Vergangene Sportpreisverleihungen:

Sportpreis 2017

Sportpreis 2016

Sportpreis 2015

Sportpreis 2014

Sportpreis 2013

Sportpreis 2012

Sportpreis 2011