Bei so viel engagiertem Nachwuchs (Start des anlässlich des Vereinsjubiläums organisierten Jugendlaufs) scheint die Zukunft des TV Weiltingen gesichert.

15. Juli 2012

Ein kabarettistischer Blick auf die Vereinsgeschichte

Anstelle eines traditionellen Festabends mit Ansprachen, Ehrungen und Blasmusik hatten sich die Vereinsverantwortlichen des TV 1912 Weiltingen zum 100-jährigen Bestehen ihres Vereins etwas Besonderes überlegt. Der Erlanger Kabarettist Klaus Karl-Kraus führte als Moderator humoristisch, sportlich und informativ durch die Vereinsgeschichte, die Party-Band Schabernack aus dem fränkischen Seenland umrahmte die Anekdoten aus verschiedenen Epochen mit der passenden Musik. 

Nach zwei kurzweiligen Stunden bat Moderator Klaus Karl-Kraus zur letzten Runde die Verbandsfunktionäre Dr. Georg Gruber (Bezirksvorsitzender Bayerischer Turnerverband), Rudolf Soult (Stellvertretender Kreisvorsitzender im BLSV), Wolfgang Stocker (Bayerischer Fußballverband) sowie Jürgen Keil und Schirmherr Rainer Habermann auf die Bühne. Unisono betonten sie die gelungene Art des Festabends, bei dem die Menschen und nicht die Reden im Mittelpunkt standen. Zudem stellten sie die Leistungen der kleinen Vereine heraus und hofften, dass der Weg des TV Weiltingen beibehalten werde.

Bereits am Nachmittag präsentierte der Verein mit vielseitigen Aktivitäten sein breites Angebot: Die Aufstiegsmannschaft von 2003 maß sich in einem Freundschaftsspiel gegen eine Traditionsmannschaft des TSV Nördlingen. Begeistern konnten auch die Kleinsten, die beiden Kinderturnergruppen mit spielerisch-tänzerischen Einlagen. Fortgesetzt wurde das Jubiläumswochenende mit einem Laufevent mit Strecken für Bambinis, Kinder, fünf oder zehn Kilometern. Im Anschluss an den Festgottesdienst wurde die neue Vereinsfahne übergeben. Ein großer Festumzug durch Weiltingen mit über 60 Gruppierungen, Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder sowie eine Abendserenade mit der Blaskapelle Frankenhofen rundeten ein von Wetterkapriolen verschontes Wochenende ab.

Nach dem imposanten Festwochenende zielen die Vorbereitungen auf das Spiel gegen Bundesligisten SpVgg Greuther Fürth. Die Mannen von Trainer Mike Büskens gastieren mit dem kompletten Kader auf der Rückfahrt vom Trainingslager am Freitag, den 3. August um 18:00 Uhr auf dem Weiltinger Sportgelände.

Jürgen Eisen