Fachlicher Austausch auf dem Bayerischen Sportkongress – von links: Walter Fellermeier (stv. BLSV-Bezirksvorsitzender Mittelfranken), Prof. Dr. Gudrun Doll-Tepper (DOSB-Vizepräsidentin), Christian Kuhnle (stv. bsj-Vorsitzender), Josef Roth (stv. BLSV-Bezirksvorsitzender Niederbayern)
Mit regem Interesse wurden die 110 Kongress-Workshops verfolgt – BLSV-Bezirksvorsitzender Jörg Ammon (stehend, 1. von rechts) beantwortete nach seinem Vortrag noch zahlreiche spezifische Fragen zum Themenkomplex „Steuern im Verein“

12. Oktober 2009

Reger Austausch in München

Das vielfältige Angebot des Bayerischen Sportkongresses lockte Verbands- und Vereinsfunktionäre sowie zahlreiche Übungsleiter aus dem BLSV-Sportbezirk Mittelfranken auf das Gelände der Technischen Universität München.

Sowohl die theoretischen als auch die praktischen Veranstaltungen waren mit hochqualifizierten Referenten besetzt. Viele nahmen sich - wie   DOSB-Vizepräsidentin Prof. Dr. Gudrun Doll-Tepper (Foto), die über das Thema „Bildung und Erziehung im und durch Sport“ sprach - nach den Vorträgen Zeit, um sich mit Interessierten auszutauschen oder weiterführende Fragestellungen anzudiskutieren.


Von Seiten der Teilnehmenden und der Organisatoren wurde der Bayerische Sportkongress als großer Erfolg gewertet.