BLSV-Bezirksvorsitzender Jörg Ammon sprach ein emotionales Grußwort
Harald Bungsche, Dr. Peter von Pierer, Ernst Hohlheimer und Günter Steinmüller wurden für ihre langjährige Tätigkeit in der Vorstandschaft des BTV-Bezirk Mittelfranken von BLSV-Bezirksvorsitzendem Jörg Ammon geehrt (von links)

26. Oktober 2009

Geehrter nimmt Ehrung vor

Im Rahmen der Herbsttagung des BTV-Bezirks Mittelfranken wurden von Seiten des Bayerischen Tennis-Verbandes (BTV) und des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV) am 23. Oktober 2009 in Röthenbach an der Pegnitz verschiedene Vereine und Personen für ihre Verdienste um den Tennissport gewürdigt.

Die Ehren-Urkunde des BTV und der Jubiläumsteller des BTV-Bezirks Mittelfranken wurde Georg Schuster, dem 2. Vorsitzenden der Tennisabteilung des TSV Dinkelsbühl, die 2009 ihr 75-jähriges Bestehen feierte, überreicht. Vertretern des TC Rothaurach und des TC Bavaria Nürnberg wurde zum 25-jährigen Vereinsjubiläum jeweils der Jubiläumsteller des BTV-Bezirks Mittelfranken übergeben. TC Bavaria-Vorsitzender Dr. Burkhardt Dalles, der seit 20 Jahren die Geschicke des Vereins als Mitglied der Vorstandschaft lenkt, erhielt, ebenso wie der Sportwart des SC Uttenreuth, Bernd Kofler, und der Bezirksvorsitzende des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV), Jörg Ammon, die Bezirks-Ehrennadel.

Nach der Auszeichnung sprach Ammon, der sich über viele Jahre im BTV-Bezirk engagiert hatte und die Zusammenhänge deshalb bestens kennt, ein emotional gefärbtes Grußwort. Zunächst bedankte er sich für die Unterstützung, die der BLSV seitens des mittelfränkischen Tennis im Rahmen der Veranstaltung „Franken aktiv“ im Juli 2009 erfahren hatte. Anschließend rief er die Anwesenden dazu auf, angesichts sich verändernder gesellschaftlicher und sozialer Rahmenbedingungen eine größere Veränderungsbereitschaft im Zuge der Vereinsarbeit zu zeigen. Szenenapplaus erhielt Ammon für die Darstellung der Zusammenarbeit zwischen dem Bayerischen Landes-Sportverband und seinen Vereinen: „Als BLSV sind wir bestrebt, Rahmenbedingungen zu setzen, die unsere Kreise und Bezirke stärken. Ergänzend zu den ehrenamtlichen Funktionären stehen den Vereinen in den regionalen Geschäftsstellen umfassend ausgebildete Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite.“

Im Anschluss an seine Rede ehrte Ammon im Namen des BLSV vier Mitglieder der Vorstandschaft des BTV-Bezirks Mittelfranken. Für zwanzig Jahre Verbandstätigkeit erhielt Kreissportwart Harald Bungsche die Ehrennadel in Gold. Für drei Jahrzehnte Einsatz für das Tennis in Mittelfranken und Bayern bekamen Ehrungs-Referent Ernst Hohlheimer und Bezirkssportwart Günter Steinmüller die Ehrennadel in Gold mit großem Kranz verliehen. Dr. Peter von Pierer, der seit 40 Jahren in der Bezirksvorstandschaft tätig ist und mit seiner „strengen aber doch gemeinschaftlichen Art“ (Ammon) seit 1980 das Amt des Bezirksvorsitzenden bekleidet, wurde die Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerblatt übergeben.