16. Oktober 2009

Lust an und auf Bewegung

Die Referentinnen Divo Müller, bekannt aus der „TeleGym“-Reihe des Bayerischen Fernsehens, und Andrea Müller führten Anfang Oktober in Nürnberg 42 Teilnehmerinnen in die Geheimnisse des Bodybliss ein.

Mit der Kombination aus fließenden Bewegungen, Atemtechnik und dynamischen Jungle-Gym-Elementen soll das vielseitige Bodybliss-Programm vor allem zur Stärkung des Wohlbefindens und der Rückenmuskulatur beitragen. Bewegungsbilder aus der Natur, etwa ein im Wasser spielender Delfin oder eine sich kraftvoll-elegant über den Boden windende Schlange, werden im Rahmen einer Körperreise nachgeahmt und so ein bewusstes „In-Sich-Hinein-Spüren“ gefördert.  

Als Effekte des Bodybliss-Trainings, das neueste Erkenntnisse der modernen Körpertherapie und der Rückenschmerzforschung berücksichtigt, werden mehr Beweglichkeit in Rücken und Wirbelkette, ein entspannter Nacken und freie Schultern, mehr Stabilität und Flexibilität der Tiefenmuskulatur sowie eine Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur beschrieben.
Weniger statisch und ganz   in der Philosophie des Bodybliss verankert, resümierte Referentin Müller: „Körperglück kommt auf leisen Pfoten, wenn der Geist entspannt, der Atem gelöst und die Aufmerksamkeit voll innerer Zärtlichkeit ist.“

Der Lehrgang, der die Teilnehmerinnen begeisterte, wurde mit einem Theorieteil   zu den Themen „Fascien-Training“ und „Schicht für Schicht ins Körperglück“ ergänzt.