Oberfranken
Wunsiedel

Ehrung für Altland­rat Dr. Karl Döhler

Beitrag teilen:

Inhalt

Goldene Verdienst­pla­kete

Der Wunsied­ler Altland­rat Dr. Karl Döhler durfte kürz­lich eine beson­dere Auszeich­nung entge­gen­neh­men: Er bekam die Goldene Verdienst­pla­kette des Baye­ri­schen Landes-Sport­ver­ban­des (BLSV). Es ist die höchste Auszeich­nung, die der Verband an Perso­nen aus der Poli­tik oder der Wirt­schaft vergibt. In der Lauda­tio­nes hieß es, Döhler sei in seiner Eigen­schaft als frühe­rer Land­kreis­chef ein großer Förde­rer des Brei­ten­sports gewe­sen, habe auch dafür gesorgt, dass die frei­wil­li­gen Leis­tun­gen für die Sport­ver­eine nicht gekürzt wurden. Die Leute zu unter­stüt­zen, die sich um das Sport­ab­zei­chen verdient gemacht hätten, sei für ihn Verpflich­tung gewe­sen. Der Land­kreis stellte die erfolg­rei­chen Teil­neh­mer mit einem extra Ehrungs­abend lange Jahre in den Blick­punkt. Döhler schätzt am Sport die Möglich­keit, Leis­tung zu erbrin­gen und das Limit auszu­lo­ten. Und auch mit Nieder­la­gen umzu­ge­hen. Der ehema­lige Kommu­nal­po­li­ti­ker: „Das Gemein­schafts­ge­fühl unter Gleich­ge­sinn­ten hat für mich im Sport einen hohen Stellenwert“. 

Die Verdienst­pla­kette über­reichte BLSV-Bezirks­vor­sit­zende Monika Engel­hardt (rechts), assis­tiert von Heinz Fraas (links), dem Vorsit­zen­den des Sport­krei­ses Wunsiedel.

Text/​Bild H.W.

Kontakt

Was ergibt 3*3?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.