Mittelfranken
Ansbach Erlangen-Höchstadt Fürth Stadt und Land Neustadt-Aisch Nürnberg Nürnberger Land Roth/Schwabach Weißenburg/Gunzenhausen

Deut­scher Enga­ge­ment­preis – jetzt abstimmen!!

Beitrag teilen:

Inhalt

Jetzt abstim­men beim Deut­schen Enga­ge­ment­preis 2022!

Vom 8. Septem­ber bis 19. Okto­ber 2022 rückt das frei­wil­lige Enga­ge­ment in Deutsch­land in den Fokus der Aufmerk­sam­keit: Beim Publi­kums­preis des Deut­schen Enga­ge­ment­prei­ses können die Nomi­nier­ten ihr Enga­ge­ment sicht­bar machen und alle Bürger*innen den Enga­gier­ten ihre Stimme geben!

Für die BLSV Sport­preis Mittel­fran­ken Preis­trä­ger abstimmen

Der Publi­kums­preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Die 50 Erst­plat­zier­ten der Abstim­mung gewin­nen außer­dem die Teil­nahme an einem gemein­sa­men Weiter­bil­dungs­se­mi­nar zu Öffent­lich­keits­ar­beit und gutem Projekt­ma­nage­ment. In diesem Jahr haben 463 Nomi­nierte die Chance, mit dem Deut­schen Enga­ge­ment­preis ausge­zeich­net zu werden und einen der 5 Jury­preise oder den Publi­kums­preis zu erhal­ten. Alle Preisträger*innen werden am 1. Dezem­ber bei der fest­li­chen Preis­ver­lei­hung in Berlin bekannt gege­ben und gewürdigt.

Zu den Nominierten

Geben Sie unse­ren Nomi­nier­ten Ihre Stimme und sagen Sie es im Verein, Bekann­ten und Freun­des­kreis weiter. Jede Stimme zählt!!!

Nomi­niert sind 

  • Hanns Prechtl – Fecht­club Nürn­berg e.V.
  • Uschi Prei­ßer – SB Bayern 07 Nürn­berg e.V.
  • Chris­toph Strauß und Sebas­tian Hahn – SV Virns­berg e. V.
  • Pfer­de­freunde Dinkelsbühl/​Lohe e. V.

Link zur Abstim­mung – los geht’s

Deut­scher Enga­ge­ment­preis: Jetzt abstim­men (deut​scher​-enga​ge​ment​preis​.de) (Sport­preis ins Such­feld eingeben!!)

Der Deut­sche Enga­ge­ment­preis ist die bedeu­tendste Auszeich­nung für bürger­schaft­li­ches Enga­ge­ment in unse­rem Land. Als Preis der Preise verbin­det er die Wett­be­werbe, die zu frei­wil­li­gem Enga­ge­ment ermu­ti­gen. Er begeis­tert für Enga­ge­ment, macht es sicht­bar und stärkt die Wert­schät­zung für frei­wil­li­ges Enga­ge­ment. Initia­tor und Träger des Deut­schen Enga­ge­ment­prei­ses ist seit 2009 das Bünd­nis für Gemein­nüt­zig­keit, ein Zusam­men­schluss von großen Dach­ver­bän­den und unab­hän­gi­gen Orga­ni­sa­tio­nen sowie Expert*innen des gemein­nüt­zi­gen Sektors. Förder­part­ner sind das Bundes­mi­nis­te­rium für Fami­lie, Senio­ren, Frauen und Jugend, die Deut­sche Fern­seh­lot­te­rie und die Deut­sche Bahn Stif­tung. Hier finden Sie weitere Infor­ma­tio­nen: www​.deut​scher​-enga​ge​ment​preis​.de

Kontakt

Was ergibt 6*3?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.