LEHRGANGSABSAGE

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Inzi­denz­werte und dem verkündeten Maß­nahmen­pa­ket müssen wir die ge­plan­ten Ter­mine bis mind. zum 31.03.2021 absagen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diesen Schritt.

Bleiben Sie gesund!

Ihr BLSV-Team Oberfranken

News

Geschäftsstelle geschlossen

Aufgrund der aktuellen Situation ist die Be­zirks­stelle bis auf Wei­teres geschlossen.

Wir bitten um Ver­ständnis und möchten auf unsere Erreich­bar­keit per E-Mail (oberfranken@blsv.de) hinweisen.

Neuerungen im Lizenzwesen des BLSV

Der BLSV stellt zukünftig seine Lizenzen in digitaler Form zur Verfügung. mehr...

Informationen zur Lizenzverlängerung

Für 2020 gelten Sonderregelungen zur Übungsleiter-Lizenzverlängerung.  mehr...

Änderungen Gemeinnützigkeitsgesetz

In den letzten Zügen befindet sich das Jahressteuergesetz 2020. Darin soll eine seit langem geplante Stärkung des gemeinnützigen Sektors stattfinden. So ist u.a. geplant den Übungsleiterfreibetrag von EUR 2.400 p.a. auf EUR 3.000 p.a. und die Ehrenamtspauschale von EUR 720 auf EUR 840 p.a. zu erhöhen.

Ebenso soll die Grenze für den vereinfachten Nachweis von Zuwendungsbestätigungen „Spendenquittungen“ von EUR 200 auf EUR 300 erhöht werden. Dies bedeutet, dass für die steuerliche Anerkennung der Kontoauszug beim Spender als Beleg ausreichend ist. Ferner soll der Freibetrag für gemeinnützige Körperschaften von EUR 5.000 auf EUR 7.500 erhöht werden. Damit würde eine Besteuerung im wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb erst später beginnen. Darüber hinaus ist geplant die Besteuerungsfreigrenzen für den wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb von EUR 35.000 auf EUR 45.000 zu erhöhen.

Für diese sehr erfreulichen Entwicklungen setzt sich der BLSV seit langem ein. Die finale Beschlussfassung im deutschen Bundestag ist für den 18.12.2020 geplant.

Neu, auf Initiative des Bundesrates, soll in das Jahressteuergesetz 2020 ein § 3 Nr. 26c des Einkommensteuergesetzes aufgenommen werden, der Sachleistungen aufgrund einer Ehrenamtskarte steuer-frei stellen soll. Hier hat das Bundesfinanzministerium eine Prüfung zugesagt. Ob sich diese Neuregelung, die sehr wünschenswert wäre, realisieren lässt, bleibt abzuwarten.

Über den weiteren Fortgang der Gesetzgebung werden wir Sie auf dem Laufenden halten und dann zu Jahresanfang 2021 in Webinaren umfangreich informieren.

Neue Informationen zum Transparenzregister!

Ab dem Jahr 2020 gibt es eine Möglichkeit auf Be­freiung für die Ein­tra­gung in das Tranz­pa­renz­reg­ister. mehr...

Neue Obergrenze für Datenschutzbeauftragte

Gute Nachricht für die bayerischen Sportvereine: Die Benennungs­ober­grenze für Daten­schutz­be­auf­tragte wurde vom Deutschen Bundes­tag an­ge­passt. Zukünftig muss erst dann ein Daten­schutz­be­auf­tragter eingesetzt werden, wenn sich in Ver­einen mindestens 20 Personen mit der auto­matisierten Verarbeitung von personen­be­zogenen Daten be­schäftigen. hier ...

Ansprechpartner Integration durch Sport im Bezirk Oberfranken

Frau Milena Eibert steht für Ober­franken als regionaler Ansprech­partner zur Ver­fügung. Bürozeiten nach Absprache.

 

Milena Eibert
Rosestr. 24
95448 Bayreuth
Tel: 0921 / 341962-16
Mob. 0174 / 1908414
Fax: 0921 / 341962-99
milena.eibert@blsv.de_

 

 


Förderung Vereinsmanager-C Ausbildung

Der Sportbezirk Oberfranken fördert jede neue
Vereinsmanager-C Lizenz mit einem einmaligen Zuschuss in Höhe von 100,00 EUR. mehr ...

 

DSGVO - Veröffentlichung von Bildern

Was muss ein Verein im Zusammenhang mit der Erstellung und Veröffentlichung von Bildern beachten? mehr ...

Neue Serviceplattform Qualitätssiegel SPORT PRO Gesundheit

Einfaches und schnelles An­trags­ver­fahren mit der neuen Service­platt­form. Sport­ver­eine können für ihre Gesund­heits­kurse mit einem Antrag zwei Siegel erhalten. mehr ...

 

FAQs zur Sportversicherung für Flüchtlinge

Für Ihre Arbeit in den Vereinen haben wir noch einmal die wichtigsten Fragen beantwortet. mehr ...

Prophylaxe von Verletzungen von Knie und Sprunggelenk

Sprunggelenke und Knie sind die am häufigsten von Verletzungen betroffenen Gelenke im Sport.

Bernd Ehrhardt vom Reha Zentrum Ehrhardt in Kronach und Professor Fritsch aus der Orthopädischen Chirurgie Bayreuth haben ein Übungsprogramm zusammengestellt. mehr ...

Was erwartet den Schulsport

Bayerisches Aktionsbündnis mahnt Ver­besser­ungen an. mehr ...

Führungszeugnis online

Ab sofort können Sie die Dokumente im Internetportal des Bundesamtes für Justiz beantragen. Die Antragsteller benötigen hierzu lediglich einen neuen Personalausweis mit freigeschalteter Online-Funktion sowie ein Kartenlesegerät. Bezahlt werden kann entweder per Kreditkarte oder giropay-Verfahren. Besteht ein Anspruch auf Gebührenfreiheit, wie bei einer ehrenamtlichen Tätigkeit für einen gemeinnützigen Verein, so kann der entsprechende Nachweis eingescannt und anschließend hochgeladen werden. Weitere Informationen, z.B. zur Gebührenfreiheit, finden Sie unter:
www.dosb.de
Das Online-Portal des Bundesamtes finden Sie unter: www.fuehrungszeugnis.bund.de

Bundeskinderschutzgesetz

Das erweiterte Führungszeugnis im Sportverein FAQs zur Umsetzung des §72a SGB VIII in der Jugendarbeit. mehr ...

Der Umgang mit geschützten Marken

Jedes Jahr wird der interessierte Sportler und ÜL mit neuen Programmen konfrontiert, bei denen er auf mehr oder weniger innovative Art und Weise zur Sportausübung angehalten werden soll. Worauf sollten Sie achten? mehr...