Sportabzeichen auch im Bundestag!

MdB Artur Auernhammer hat in Weißenburg, seiner Heimatstadt, das Sportabzeichen in 2019 wieder abgelegt, aber diesmal in Gold. Die 2. Bürgermeisterin der Stadt Weißenburg, Maria Schneller, hat das Sportabzeichen in Gold bereits zum 22. Mal erhalten, die Kreisvorsitzende des Sportkreises Weißenburg-Gunzenhausen Brigitte Brand erhielt das 20. Sportabzeichen und der Sportabzeichen-Obmann des Bezirks Mittelfranken, Helmut Brand, erhielt das 19. Sportabzeichen.

Für den Erhalt des Sportabzeichens sind folgende Kriterien zu erfüllen:

Wichtigster Punkt ist das Schwimmen, nur wer das kann, erhält überhaupt ein Sportabzeichen. Aus weiteren 4 verschiedenen Kategorien – Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination – ist eine Leistung zu vollbringen.

Das Sportabzeichen kann in Bronze, Silber und Gold abgelegt werden.

 

Foto von links Brigitte Brand, Artur Auernhammer, Maria Schneller, Helmut Brand