Barrenturnen auf einem fahrenden Schiff: Auch Marcel Nguyen warb für das Bayerische Landesturnfest.

10.05.2019

Nur noch drei Wochen …

Gut 130 Gäste folgten dem Ruf des Bayerischen Turnverbandes und der Ausrichterstadt Schweinfurt, eine Turnfestfahrt mit Pressekonferenz und Sponsorenempfang auf dem Main zu unternehmen. Auch Repräsentanten der Turnfest-Premiumpartner Edeka, SKD BKK und Sparkasse Schweinfurt-Haßberge waren gekommen.

In diesem Rahmen machte OK-Chef Andy G. Krainhöfner die Rekrutierung der benötigten Helfer und die Versorgung der 12.396 gemeldeten Teilnehmer als die noch größten unmittelbar anstehenden Herausforderungen vor dem Start des Bayerischen Landesturnfests (30. Mai bis 2. Juni) aus. Der Ingolstädter betonte die außerordentlich gute Zusammenarbeit mit den Schulen in Schweinfurt, deren Schüler am Turnfest-Freitag freibekommen und einerseits in der Kinderturnwelt sporteln, andererseits am Georg-Wichtermann-Platz Auftritte haben werden.

Schweinfurts Oberbürgermeister Sebastian Remelé freut sich auf den Beginn des Turnfestes, nicht nur als Präsentationsplattform, um den Gästen Schweinfurt zu zeigen und die Stadt in den Mittelpunkt zu rücken, sondern auch für die sehr ausgeprägte Sportlandschaft in der Stadt am Main durch alleine 70 ansässige Sportvereine. Die Historie der Turnbewegung und die flächendeckende Verbreitung der Turnsportangebote des Verbandes stellte BTV-Präsident Dr. Alfons Hölzl heraus. Turnfeste repräsentieren die Vereinsangebote und setzen Zeichen in Richtung des Sports, aber auch in Richtung der Politik, so Hölzl.

Nach der Pressekonferenz zeigte die Dancing Crew, eine Tanzgruppe geistig behinderter Menschen der Lebenshilfe Schweinfurt, den Turnfest-Flashmob zum Auftritt von Steffi List, die live den von ihr komponierten Turnfestsong „Einer für alle“ sang. Im medialen Mittelpunkt standen auf der „Franconia“ die Spitzenturner Marcel Nguyen und Felix Remuta vom TSV Unterhaching. Die beiden aktuellen deutschen Titelträger wagten sich trotz Nieselregens auf den Barren und boten eine Kostprobe ihres Könnens – auf einem fahrenden Schiff, das war eine Welt-Premiere!

 

www.turnfest19.de