30 tolle Jahre: Nürnbergs SportService-Leiter Jürgen Thielemann nun im Ruhestand

Teamfähigkeit wird nicht nur im Sport, sondern auch in der Arbeit des Nürnberger SportService unabdingbar. Das Wort "Team" begleitet die Arbeit im SportService und der Teamplayer ist Jürgen Thielemann - Motor und Macher seit 30 Jahren. Seine Mitarbeiter schätzen an ihm die große Gelassenheit, mit der er Probleme angeht und löst, seinen Humor und seine Begeisterung für den Sport, die bei aller Arbeit stets spürbar ist.

Am 5. Dezember 2018 hieß es nun im Marmorsaal des Presseclubs "Letzte Dienstfahrt". Der passionierte Radfahrer, der das ganze Jahr täglich mit dem Fahrrad ins Amt kommt, lud Wegbegleiter ein, um seine Verabschiedung und den Gang in die Rente mitzufeiern. Zahlreiche Auszeichnungen wie die Verdienstmedaille in Gold des BLSV von BLSV-Präsident Jörg Ammon überreicht, ein goldener Säbel vom Fechterring und nicht zuletzt die Verdienstmedaille für treue Dienste für die Stadt Nürnberg, überreicht durch Sportbürgermeister Dr. Klemens Gsell, waren dabei Zeichen von Dankbarkeit aus allen Bereichen um sein berufliches Schaffen in 30 Jahren.

Man blickt zurück auf eine wunderbare Veranstaltung, die ohne große Töne die Leichtigkeit mit der Jürgen Thielemann nach außen hin agierte, widerspiegelte. Eine fröhliche Stimmung, so wie Jürgen Thielemann das Ende seiner Dienstzeit auch sieht - trotz weinendem Auge. "Scheinbar war nicht alles so verkehrt, was ich gemacht habe", sein persönliches Resume aus den Präsentationen von großen Sport-Events in der Stadt, den zahlreichen Ehrungen und die eigene Einschätzung, dass er "glücklicherweise seinen Beruf zum Hobby machen durfte" und eigentlich nicht umgekehrt. Sein Talent, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden, wird ihm sicher auch im Rentenstand weiter begleiten und auf ein zufriedenes Berufsleben zurückblicken lassen. Unsere Sportvereine, der Leistungs-, wie auch der Breitensport haben Jürgen Thielemann viel zu verdanken. Schlusswort: "Ich habe fertig!".

Uschi Friedmann
BLSV-Kreis Nürnberg

BLSV-Präsident Jörg Ammon (l.) und BLSV-Kreisvorsitzender Lothar Sölla (r.) überreichten Jürgen Thielemann die Verdienstplakette in Gold des Bayerischen Landes-Sportverbandes.