05. Oktober 2017

Außergewöhnliche Erlebnisse

Nur Fliegen ist schöner… Aber selbst das können die Besucherinnen und Besucher, denn zu den Programm-Highlights im Olympiapark gehört diesmal ein 400 Meter langer Flying Fox mit Start am Olympiaberg und Ziel auf dem Rasen vor der Olympia-Schwimmhalle. Dieser Flug ist ohne Zweifel ein ganz außergewöhnliches Erlebnis bei dem Event, der in Sachen Outdoorsport nahezu alles präsentiert, was die Münchner Szene zu bieten hat.

Die Premiere im vergangenen Jahr hätte kaum besser verlaufen können: Rund 50.000 Outdoorbegeisterte erlebten einen Tag voller einmaliger Erlebnisse. Da versteht es sich von selbst, dass die erfolgreiche Veranstaltung, die zur Familie der Münchner Sportfestivals gehört, wiederholt wird. So können heuer erneut alle Sportinteressierten – vom Anfänger bis hin zum Profi – ein attraktives und umfangreiches Programm rund um das Thema Outdoorsport erfahren und vor allem ausprobieren. „Spielwiese“ ist wieder der gesamte Olympiapark. Überall warten von 10 bis 17 Uhr sportliche Mitmachangebote und Infotainment auf die Münchnerinnen und Münchner – und das alles bei freiem Eintritt!

Beispielsweise vermitteln professionelle Trainer am Olympiaberg die ersten Schritte zum Gleitschirmfliegen. Auf dem Olympiasee präsentiert der Wasserpark verschiedene Wassersportarten wie Stand Up Paddling, Rudern oder Segeln. Auf dem Coubertinplatz steht eine mobile Skisprunganlage oder die Eiskletterwand für den ultimativen Adrenalinschub bereit. Und das sind nur einige Beispiele. Insgesamt bieten rund 60 Partner, darunter Vereine, Verbände und Sportinstitutionen Mitmachprogramme, Demonstrationen und Infotainment – frei nach dem Motto: Sei dabei und entdecke Deinen Sport!

Weitere Infos unter: www.muenchner-sportfestivals.de