31.05.2017

Herz-Aktiv-Tag 2017

Die Erfolgsgeschichte geht weiter. Seit 2011 gestalten der BLSV und die Herz-LAG Bayern landesweit gemeinsam den Herz-Aktiv-Tag in Vereinen. Dabei informieren die Kooperationspartner über die Ziele und die Bedeutung von ambulanten Herzgruppen. Die Bevölkerung, Ärzte sowie staatliche und gesellschaftliche Einrichtungen sollen so für die ambulanten Herzgruppen sensibilisiert werden. Mit dem Ziel, den Bestand der ambulanten Herzgruppen zu sichern sowie das Netz auszubauen und zukunftsfähig zu gestalten. Kurz gesagt: Aufmerksamkeit und Begeisterung auf allen Ebenen für Herzgruppen erzeugen, damit möglichst viele Patienten den Weg in die Herzgruppe finden und dort gut ausgebildeten Übungsleitern und Ärzten gegenüberstehen.

Der diesjährige Herz-Aktiv-Tag ist in den Tag der offenen Tür der Klinik Höhenried integriert, der wiederum Teil der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Klinik-Jubiläum ist. Fritz Dopfer, Skislalom-Vizeweltmeister, wird mit von der Partie sein, den Start zur ersten WALK5!-Gruppe geben sowie sich an der Podiumsdiskussion „Prävention durch Bewegung und Lebensstil“ beteiligen.

Geplant sind folgende Inhalte:

  • Eine thematisch zur Rehabilitation ausgerichtete Live-Sendung des „Gesundheitsgesprächs“ von Bayern 2 (Radio) wird aus dem Klinik-Gelände übertragen (Sendezeit von 12.05 bis 13 Uhr). Publikum ist dabei sehr willkommen und gewünscht, ab 11.45 Uhr kann man schon vor Ort sein. Bestimmt interessant, wenn man bei so etwas als Zuschauer live dabei sein kann!
  • Um 13.30 Uhr findet eine vom BR moderierte Podiumsdiskussion zu Aspekten der Prävention statt. Mehrere Experten aus den Bereichen Prävention, Rehabilitation und Sport sind dazu eingeladen. Vertreten sein werden der BLSV mit Vizepräsident Klaus Drauschke, die Herz-LAG, die Klinik Höhenried sowie Fritz Dopfer.
  • Um 14.45 Uhr erfolgt der Startschuss der 1. WALK 5!-Gruppe, des neuen Outdoor-Programms der Herz-LAG.
  • Zusätzliche Programmpunkte über den Tag verteilt sind: Info-Stände zum Thema Gesundheit, Angebote wie Bogenschießen, Kletterwand, Hüpfburgen, Schnupperkurse sowie der Wiener Comedian Bernhard Ludwig, Percussion und Jalla-Party.
  • Das Street-Food-Festival verspricht eine interessante Auswahl an Essen und Trinken.

Der Eintritt ist frei. Alle, die sich für das Thema Prävention und Rehabilitation interessieren, sind herzlich eingeladen.

Kommen Sie am Samstag, 3. Juni 2017, in die Klinik Höhenried (82347 Bernried), um selbst dabei zu sein!

 

Das Programm im Überblick:

  • 11.45-13.00 Uhr: Live-Übertragung der Sendung „Gesundheitsgespräch“ des Bayerischen Rundfunks/Bayern2 zum Thema „Nachsorge fürs Herz: Warum muss ich zur Reha“
  • 13.00-18.00 Uhr: Bogenschießen, Kletterwand, Hüpfburgen und zahlreiche Infostände zum Thema Gesundheit, Schnupperkurse Yoga und Nordic Walking, Herz-Kreislauf-Risikoparcours und vieles mehr
  • 13.00-21.00 Uhr: Street-Food-Festival
  • 13.30-14.30 Uhr: Podiumsdiskussion zum Thema „Prävention durch Bewegung und Lebensstil“
  • 14.45 Uhr: Start „Walk5!“ mit Slalom-Vizeweltmeister Fritz Dopfer
  • 17.00-17.45 Uhr: Wiener Comedian Bernhard Ludwig am Schloss
  • 18.00 Uhr: Percussion zum Mitmachen – für klein und groß
  • 19.00 Uhr: TACO (Transatlantik-Club-Orchestra); danach Jalla-Party