Jörg Ammon

03. Februar 2017

BLSV-Vizepräsident Finanzen Jörg Ammon in den Verwaltungsrat des Bayerischen Rundfunks gewählt

Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks hat in seiner Sitzung am 2. Februar 2017 mit sofortiger Wirkung Jörg Ammon für fünf Jahre als Mitglied des Verwaltungsrats des Bayerischen Rundfunks gewählt. Die Wahl war mit Inkrafttreten des novellierten BR-Gesetzes am 1. Januar 2017 notwendig geworden, welches ein zusätzliches Mitglied vorsieht.

Jörg Ammon  (geboren 1970 in Nürnberg) ist Betriebswirt, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie Partner und Mitinhaber der iovos Steuerberater Wirtschaftsprüfer Ammon Prestel Partnerschaftsgesellschaft. Seit 2008 ist Ammon ehrenamtlicher Bezirksvorsitzender des Sportbezirks Mittelfranken im Bayerischen Landes-Sportverband e.V. (BLSV) und Mitglied des BLSV-Präsidiums sowie seit 2013 Stellvertreter des Präsidenten. Zudem ist er seit 2015 Mitglied der Finanzkommission des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

Das novellierte BR-Gesetz sieht vor, dass fünf (statt bisher vier) Verwaltungsräte vom Rundfunkrat gewählt werden. Davon soll jeweils mindestens ein Mitglied über ein Wirtschaftsprüferexamen, über die Befähigung zum Richteramt oder einen Abschluss bzw. Kenntnisse und berufliche Erfahrungen auf dem Gebiet der Medienwirtschaft verfügen. Zwei weitere Mitglieder sind sog. geborene Mitglieder, die gesetzlich bestimmt sind: der Präsident bzw. die Präsidentin des Bayerischen Landtags sowie der Präsident bzw. die Präsidentin des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs.