23.04.2015

"Schwungvoll und dynamisch bis ins hohe Alter"

Insgesamt 27 Übungsleiterinnen und Übungsleiter aus der Metropolregion Nürnberg nahmen am Weiterbildungslehrgang des Bayerischen Landes-Sportverbandes zum Thema „Schwungvoll und dynamisch bis ins hohe Alter“ in der Turnhalle des TV 1877 Lauf teil. Dazu hatte Petra Schuntermann, Beauftragte „Sport für Ältere“ im Sportkreis Nürnberger Land eingeladen und bekam so viele Meldungen, dass dieser Lehrgang nun in Hersbruck wiederholt wird. In der Nachmittagspause wurden die Teilnehmer durch Kreisvorstand Gustav Ruthemeier begrüßt und die Kreisreferentin Ilse Prassek nutzte die Gelegenheit, um für das Sportabzeichen zu werben.

Referent der Tagesveranstaltung war Gerhard Ellinger aus Roth, ein Tüftler unter den Fitnesstrainern, der vielfältige Übungstipps zur variablen Gestaltung der Sportstunde in Theorie und Praxis vortrug.  Auch die Anwendung neuer Trainingsgeräte, ob selbst und kostengünstig gebaut oder aus dem Handel, wurden eindrucksvoll vorgestellt.

Wichtig im Alter ist die Kraft zum selbständigen Erledigen der Alltagsaufgaben so lange wie möglich zu erhalten. Alle Übungen dienten deshalb dem Krafttraining und der Beweglichkeit mit leichten Gewichten,  elastischen Expandern oder gar Hula Hoop, im Stehen, auf der Matte oder als Zirkelstationen. Zum Abschluss ging es um Faszien Training und statisches Dehnen der Muskulatur, was allen gut bekam.

Text und Foto Daniel  Decombe