17.11.2014

Gesunder Rücken- Froher Mensch

Zahlreiche Übungsleiter aus Ober-, Mittel- und Unterfranken konnten die Kreisvorsitzende Hildegard Schlez und die Kreisfrauenvertreterin Monika Finster zu dem Herbstlehrgang des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) Neustadt/Aisch – Bad Windsheim in Scheinfeld begrüßen. Der Lehrgang diente auch der Verlängerung der C- und B-Übungsleiterscheine, sowie dem Qualitätssiegel Sport pro Gesundheit.

Ulrich Pudenz aus Haibach bei Aschaffenburg hat Tanz studiert und hält bereits seit Jahren Lehrgänge für den BLSV. Auch als Ernährungsberater und Personaltrainer ist er tätig.

Die Fortbildung begann mit wissenschaftlichen Untersuchungen zum pro und contra von Diäten. Danach kräftigten die Teilnehmer im sportspezifischen Training ihre Muskulatur. Pudenz baute hier geschickt Elemente vieler Sportarten, wie z.B. Fechten, Schach bis hin zu Volleyball ein.

Im Anschluss an die Mittagspause trotzen die Teilnehmer der Schwerkraft mit Gesichtsfitness. Sie erfuhren, dass es nie zu spät ist, den Falten entgegen zu wirken.

Dass auch das Handtuch ein tolles Sportgerät sein kann, es viel Spaß macht sich damit zu bewegen und es außerdem ziemlich anstrengend ist, wurde in einer kleinen Combi vorgestellt.

Nach einem intensiven Aufwärmteil wurden Übungen zur Kräftigung der Rücken- und Bauchmuskulatur optimal ausgeführt. Dabei wurde auch das Gleichgewichtstraining für die tiefere Muskulatur nicht außer Acht gelassen.

Der kurzweilige Tag brachte den Teilnehmer viele neue Ideen, die sie in den eigenen Übungsstunden in ihrem Verein weitergeben können.